Will­kom­men auf der Web­sei­te der Aus­ser­rho­di­schen Kul­tur­stif­tung. Die Stif­tung wurde 1989 ge­grün­det, um das kul­tu­rel­le Leben im Kan­ton Ap­pen­zell Aus­ser­rho­den zu för­dern. Sie agiert un­ab­hän­gig, je­doch in Ko­or­di­na­ti­on mit dem Kan­ton. Der Stif­tungs­rat be­steht aus min­des­tens neun Mit­glie­dern und ver­tritt unter an­de­rem die fünf Ar­beits­grup­pen Li­te­ra­tur, Tanz und Thea­ter, An­ge­wand­te Kunst und De­sign, Musik, Film sowie Bil­den­de Kunst und Ar­chi­tek­tur. Haupt­ak­ti­vi­tät ist die Ver­ga­be von Werk­bei­trä­gen.

Ausserrhodische
Kulturstiftung

Sekretariat
Martina Montanus
Postfach
9053 Teufen

E-Mail

Veranstaltung

1

20210816

Finissage und Konzert im Bären Hundwil

Einladung zur Finissage und zum Konzert des Trios Gaby Krapf, Fabian M. Müller, Reto Suhner im Bären Hundwil

Am Donnerstag 26. August findet im Bären Hundwil die Finissage der Ausstellung zur Jubiläums-Edition statt. Die Ausserrhodische Kulturstiftung lädt aus diesem Anlass zum öffentlichen Konzert des Trios Gaby Krapf, Fabian M. Müller, Reto Suhner ein.

Türöffnung zum Konzert ab 19.30 Uhr, Konzert um 20 Uhr. In den Innenräumen besteht Maskenpflicht. Bitte beachten Sie die aktuell geltenden Corona-Schutzmassnahmen. Der Eintritt zur Finissage mit Konzert ist kostenlos.

Die zum 30. jährigen Bestehen der Ausserrhodische Kulturstiftung initiierte Editionsbox mit Beiträgen von 36 ausgezeichneten Künstler*innen aller Sparten ist noch bis zum 26. August im Restaurant Bären in Hundwil zu sehen. Die limitierte Edition kann für CHF 400  über das Sekretariat bezogen werden (sekretariat@ar-kulturstiftung.ch).

Förderung

1

20210507

Ein Jahr Nothilfefonds - und noch kein Ende in Sicht

Förderung

1

20201215

Werkbeiträge 2020

Entdecken Sie hier alle Werkbeitragsempfänger*innen und den Empfänger des Artist-in-Residence-Stipendiums.

Personen kennenlernen

Förderung

1

20200416

Covid19 - Nothilfefonds für Kulturschaffende

Ergänzungsleistungen an die Lebenshaltungskosten aus dem Nothilfefonds
Keine oder zu wenig finanzielle Unterstützung von Suisseculture Sociale oder vom Kanton?
In Appenzell Ausserrhoden haben sich verschiedene gemeinnützig tätige Ausserrhoder Stiftungen spontan bereit erklärt, finanzielle Mittel für einen Nothilfefonds für Kulturschaffende zur Verfügung zu stellen. Anträge können Kulturschaffende aus allen Kantonen einreichen, sofern sie einen besonderen Bezug zu Appenzell Ausserrhoden oder zur Ausserrhodischen Kulturstiftung nachweisen können.

Stellen Sie hier einen Antrag

Aktuelle Medienmitteilung

Alle Termine